Liebe Bürgerinnen und Bürger,

.
Ich freue mich sehr über das große Interesse an meiner Arbeit im nordrhein-westfälischen Landtag. Mich erreichen fast täglich Bürgeranfragen mit Anliegen, Problemen und Sorgen von Menschen aus meinem Wahlkreis.

Seien Sie versichert, dass ich mich mit vollem Elan und ganzer Kraft für Ihre Belange einsetze. Bei Fragen, Anregungen und politischem Redebedarf wenden Sie sich gern an mich.

Haben Sie als Gruppe Interesse an einem Besuch im Landtag? Melden Sie sich bei meinem Team – ich empfange Sie gern.

Auf bald,

Ihre Inge Blask, MdL

Das Hilfetelefon – Beratung und Hilfe für Frauen

Das Hilfetelefon "Gewalt gegen Frauen" ist ein bundesweites Beratungsangebot für Frauen, die Gewalt erlebt haben oder noch erleben. Unter der Nummer 08000 116 016 und via Online-Beratung unterstützen wir Betroffene aller Nationalitäten, mit und ohne Behinderung – 365 Tage im Jahr, rund um die Uhr. Auch Angehörige, Freundinnen und Freunde sowie Fachkräfte beraten wir anonym und kostenfrei.

Jetzt Mitglied in der SPD werden.

Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität sind die wichtigsten Werte der Sozialdemokratie – seit über 150 Jahren schon. Auch in einer Welt, die sich schnell verändert und immer neue politische Lösungen braucht, haben sie Bestand. Wir sind mehr als 425.000 Frauen und Männer aus allen Generationen, allen Bevölkerungsgruppen und allen Regionen unseres Landes. Wir alle sind überzeugt, dass es besser gehen kann. Mit Zuversicht und Realismus. Das ist die SPD.

Werden Sie ein Teil der SPD und gestaltet Sie mit.

Unterbezirk - Die SPD im Märkischen Kreis

Hier finden Sie Informationen zu allem, was den Unterbezirk der SPD im Märkischen Kreis betrifft.

Weiterhin können Sie hierüber auch auf die Webpräsenz meiner Kolleginnen Dagmar Freitag (MdB), Birgit Sippel (MdEP) und meines Kollegen Gordan Dudas (MdL) kommen.

Zu guter Letzt finden Sie dort Wissenswertes zu unserem Kreis und zu den einzelnen Ortsvereinen und Fraktionen.

Meldungen

CDU und FDP wollen jungen Menschen keine Stimme geben

CDU und FDP im Landtag NRW verweigern jungen Menschen im Land die aktive Beteiligung an demokratischen Prozessen. Den SPD-Vorschlag, das Wahlalter auf 16 Jahre abzusenken, haben die Regierungsfraktionen im Landtag erneut abgelehnt. Insbesondere die FDP macht sich damit unglaubwürdig. Auf…